Innenminister kritisieren Bundesamt für Flüchtlinge
December 4, 2015 — 15:12

Author: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Deutsch  Category: Aktuelles  Comments: Off
Weil das Bundesamt für Flüchtlinge zu langsam arbeite, könnten bis Jahresende eine Million Asylanträge unbearbeitet bleiben. Das befürchten die Innenminister der Länder und üben scharfe Kritik an Behörden-Chef Weise.
css.php