DFB wehrt sich gegen “Spiegel”-Vorwürfe
October 17, 2015 — 10:08

Author: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Deutsch  Category: Sport  Comments: Off
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach bestreitet, dass die WM 2006 in Deutschland gekauft worden sei. Politiker in Berlin fordern, die Korruptionsvorwürfe zu überprüfen, die das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" erhebt.
css.php