“Es gibt kaum noch Hoffnung auf Überlebende”
August 6, 2015 — 14:31

Author: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Deutsch  Category: Welt  Comments: Off
Mehr als 200 Menschen sind beim Untergang eines Flüchtlingsbootes vor Libyen wohl ertrunken. Hilfsorganisationen wie MOAS aus Malta suchen nach Überlebenden - und sind bereits unterwegs zum nächsten Einsatz.
css.php